Michael Panse bloggt

 

25. Tage der jüdisch-israelischen Kultur eröffnet

Der Golem als Eröffnungsfilm

Der Golem als Eröffnungsfilm

Heute Abend wurden die 25. Thüringer Tage der jüdisch-israelische Kultur mit „Der Golem – Wie er in die Welt kam“ von Staatssekretärin Babette Winter im großen Saal des Erfurter Theaters eröffnet. Der Stummfilm mit der Filmmusik von 1920 mit der Filmmusik von 1997 begeisterte die 350 Eröffnungsgäste. Für unseren Förderverein für jüdisch-israelische Kultur in Thüringen habe ich dabei gerne ein Grußwort zur Eröffnung gehalten.

weiterlesen »

Michael Panse in den Nachrichten

 

Zwischenschritt zum ISEK für CDU nicht zustimmungsreif

Im Zusammenhang der Fortschreibung des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) weist CDU-Fraktionschef Michael Panse Kritik der SPD am Abstimmverhalten der CDU in der Stadtratssitzung am 18. Oktober zurück.

Panse erklärt dazu: „Die CDU ist nicht bereit, in blinder Gefolgschaft Fehler der Verwaltungsspitze zu heilen. Das derzeit gültige ISEK stammt aus dem Jahr 2008 – eine zeitgemäße Fortschreibung wäre längst fällig. Eine angemessene Beratung ist aber nur dann möglich, wenn dem Stadtrat der Verwaltungsentwurf vorliegt. Bisher kennen wir ja nur die Überschriften der Handlungsfelder.“  

weiterlesen »

Michael Panse vor Ort

Heimspielsaisonauftakt

Schwarz-Weiss Erfurt Volleyteam – Wiesbaden

Weitere Termine
Verbandsversammlung
Aufsichtsrat EGA

Alle Termine ansehen »