- Michael Panse, Ihr Stadtrat für Erfurt - http://www.michaelpanse.de -

Veröffentlichung der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder zur Kindertagesbetreuung

Das Statistikportal veröffentlicht aktuell die folgende Studie: „Kindertagesbetreuung regional 2007 [1]“ zu regionalen Kinderbetreuungszahlen.

Situation der Kindertagesbetreuung 2007 in Deutschland laut Studie:

Zum 15.03.2007 wurden in Deutschland insgesamt rund 3,1 Millionen Kinder unter 14 Jahren ergänzend zur Erziehung und Betreuung durch die Eltern in einer Kindertageseinrichtung oder in Tagespflege betreut. Der Großteil der Kinder (ca. 98 % bzw. 2,98 Millionen) besuchte eine Tageseinrichtung, nur ca. 2 % (rund 73 000) wurden durch eine Tagesmutter oder einen Tagesvater betreut.

Die Zahl der Tageseinrichtungen liegt mit 48 652 geringfügig über derjenigen der Erhebung von 2006 (+0,9 %). Insgesamt sind in diesen Einrichtungen 425 547 Personen beschäftigt, was einen Anstieg um 2,5 % gegenüber dem Vorjahr bedeutet. In der Kindertagespflege waren 33 115 Personen tätig, deren Zahl mit 8,8 % gegenüber 2006 deutlich zugenommen hat.

Da in der Öffentlichkeit vor allem die ergänzende Betreuung der Kinder im Alter von 0 bis unter 6 Jahren diskutiert wird und es zwischen den Bundesländern Unterschiede in der Betreuung von Schulkindern gibt, wird im Folgenden nur die Altersklasse der unter 6-Jährigen betrachtet.

Von den rund 3,1 Millionen Kindern in Tagesbetreuung waren ca. 2,3 Millionen unter 6 Jahre alt. Wiederum wurde die große Mehrheit von ihnen in einer Tageseinrichtung betreut (2,208 Millionen) und 57 000 Kinder dieser Altersgruppe befanden sich in Tagespflege. Allerdings ist anzumerken, dass von der genannten Zahl der Kinder in Tagespflege ca. 8 000 diese Betreuungsform zusätzlich zu einem Besuch von Tageseinrichtungen in Anspruch nahmen. Die Zahl der unter 6-Jährigen, die ausschließlich von einer Tagesmutter bzw. –vater stundenweise versorgt wurde, beträgt rund 49 000.

Aussagekräftiger als die Absolutzahlen sind die Anteilswerte der in Tageseinrichtungen bzw. in Tagespflege betreuten Kinder einer bestimmten Altersgruppe an allen Kindern dieser Altersgruppe. Diese Werte werden als „Besuchsquote“1) bezeichnet.