- Michael Panse, Ihr Stadtrat für Erfurt - http://www.michaelpanse.de -

900 Quatratmeter Angebote im Mehrgenerationenhaus Pößneck

MGH Pößneck (15) [1]

Im Mehrgenerationenhaus Pößneck ist Tanz angesagt

Das ehemalige Pionierhaus von Pößneck bietet ideale Voraussetzungen für die Arbeit eines Mehrgenerationenhauses. [2] Ich konnte mich heute vor Ort im flächenmäßig größten MGH Thüringens von der Angebotsvielfalt überzeugen. Die Perspektiven auf eine weitere Förderung des Mehregenartionenhauses in Pößneck sind sehr gut. Bereits jetzt besteht eine intensive Unterstützung durch die Stadt und das Haus mit seinen Angeboten ist breit akzeptiert.

Nach der Wende wurde das ehemalige Pionierhaus als Jugendeinrichtung weitergeführt. Bei der Neuausgestaltung des Jugendförderplanes hatte der ehemalige Träger des Hauses der Internationale Bund 2006 das Problem, dass nur Jugendhilfeangebote gefördert werden sollten und generationenübergreifende Angebote eher nicht ins Konzept passten. Die Gründung eines Vereins „Freizeitzentrum e.V.“ ermöglichte einen Trägerwechsel und mit dem Start des Modellprojektes der Mehrgenerationenhäuser gab es ab 2008 eine neue Perspektive.

Bilder vom Besuch des MGH Pößneck [3]