- Michael Panse, Ihr Stadtrat für Erfurt - http://www.michaelpanse.de -

Die Öffentliche Meinung

theater-erfurt-3

Jens Goebel als Öffentliche Meinung

Seit vielen Jahren besuche ich praktisch jede Neu-Inszenierung am Erfurter Theater. Da ich auch nur wenige hundert Meter entfernt wohne, bietet sich das an 🙂 Heute Abend stand Jacques Offenbachs „Orpheus in der Unterwelt“ auf dem Programm und ich war neugierig. Auf die Kritikerbewertungen gebe ich stets wenig, mir kommt es eher darauf an, ob es mir gefällt.

Zum Orpheus drehten allerdings viele der Kommentare [1] eher um einen der Schauspieler. In der Rolle der Öffentlichen Meinung spielt Jens Goebel. Viele Jahre war Jens Landtagskollege und Kultusminister – daran entzündeten sich die Emotionen. Mir hat sein Auftritt gut gefallen. Die Inszenierung wich doch deutlich von der klassischen Operette ab. Aber ich hatte den Eindruck, genau dies wollen die Leute auch. Heute war das Haus jedenfalls ausverkauft und es gab Bravo-Rufe und viel Szenen-Applaus.

Während ich noch im Theater saß, fällte die Öffentliche Meinung ihr Urteil zur Zukunft im Saale-Orla-Kreis. Zur Stichwahl um den Landratsposten trat der CDU-Kandidat Thomas Fügmann gegen den SPD-Amtsinhaber an. Vor zwei Wochen lag der SPD-Mann noch mit vier Prozent-Vorsprung vorn, jetzt gewann Thomas Fügmann mit 53,1 zu 46,9 Prozent. 4.000 Wählerstimmen gewann er dazu und dies war ausschlaggebend. Glückwunsch! Ein toller Auftakt für das Kommunalwahljahr und ein deutlicher Beleg, dass sich die SPD-Amtsinhaber nicht so sicher fühlen sollten 😉 Morgen Abend treffen sich alle CDU-Landrats- und Oberbürgermeisterkandidaten zur Strategierunde.