Michael Panse bloggt

Icon: Arrow UPVorherige Seite    Icon: Comments 0 Kommentare   Icon: Chart Bars 616 Aufrufe

Better together – Jugend und Politik auf Augenhöhe

Im Dialog in der EJBW in Weimar mit Astrid Rothe-Beinlich und Maik Nothnagel

Gut ein Jahr lief jetzt das Projekt des Landesjugendrings zum Schwerpunktthema Inklusion. Gefördert von der EU und dem Thüringer Ministerium für Familie und Gesundheit machten sich viele Jugendliche Gedanken, wie unsere Umwelt inklusiver gestaltet werden kann.

In Wochenendworkshops wurde dazu im vergangenen Jahr auch mehrfach mit Politikern intensiv diskutiert. Bei einer dieser Veranstaltungen war ich im März letzten Jahres in Rudolstadt als Gesprächspartner zum Thema Soziale Inklusion zu Gast. Dort diskutierten 40 Jugendliche sehr intensiv ihre Visionen einer gerechten Zukunft.

Gerne bin ich daher heute auch zur Abschlussveranstaltung in die EJBW nach Weimar gefahren. Dort bin ich auch wieder auf die Arbeitsergebnisse des Workshops von Rudolstadt gestossen. Gemeinsam mit der Vizepräsidentin des Thüringer Landtags Astrid Rothe-Beinlich (Bündnis 90/Die Grüne) und dem Inklusionspolitischen Sprecher der Linken im Landtag Maik Nothnagel war ich Gesprächspartner für die Jugendlichen.

Eine der größten Herausforderungen (die wir aber gemeistert haben) war es, abseits der „Politikersprache“ jugendverständlich zu argumentieren. Ich wünsche dem Projekt „better together“ eine gute Fortsetzung.

Bilder aus Weimar

 

 

Icon: Book Open Schlagwörter:    

Bewerten:

Absolut uninteressant!SchlechtMittelmäßigGutEmpfehlenswert!  0 Bewertungen
Loading...

Weiterleiten Weiterleiten    Drucken Drucken   Icon: Add Comment Kommentieren

 

Lesezeichen bei ...      Lesezeichen setzen bei ... Del.icio.us Lesezeichen setzen bei ... Mr. Wong Lesezeichen setzen bei ... Digg Lesezeichen setzen bei ... StumbleUpon Lesezeichen setzen bei ... Facebook Lesezeichen setzen bei ... Furl Lesezeichen setzen bei ... Google Lesezeichen setzen bei ... Yahoo Lesezeichen setzen bei ... Reddit Lesezeichen setzen bei ... Newsvine Lesezeichen setzen bei ... Blinklist Lesezeichen setzen bei ... Technorati Lesezeichen setzen bei ... Blogmarks Lesezeichen setzen bei ... Ma.Gnolia Lesezeichen setzen bei ... Yigg Lesezeichen setzen bei ... Webnews Lesezeichen setzen bei ... Oneview Lesezeichen setzen bei ... Linkarena Lesezeichen setzen bei ... Kledy Lesezeichen setzen bei ... Folkd

Icon: Comment Add Kommentar hinzufügen:

Nutzungshinweis: Kommentare dürfen maximal 1500 Zeichen enthalten. Noch übrig:
Kommentare, die gegen die guten Sitten oder gegen geltendes Recht verstoßen, werden gelöscht und gegebenenfalls strafrechtlich verfolgt.

 

 

(c) 2008 Michael Panse, MdL | Impressum | Sitemap [[ Panse | Blog | Dokumente | Reden | Termine | Presse | Fotos | Kontakt ]] Trackback | RSS-Feed

design copyright by Sebastian Klee Unternehmensberatung
powered by PSL kaufmännische Softwarelösungen