Informationsbesuch bei der Erfurter Bahn

Mit Sandro Witt bei der Erfurter Bahn

Auch in Wahlkampfzeiten gibt es noch Termine, die nur ganz am Rand mit Wahlkampf zu tun haben. Gestern war die DGB-Bezirksvorsitzende Gabriele Kalling bei der Erfurter Bahn zu einem Informationsbesuch.

Auf Einladung des stellv. Vorsitzenden des DGB Hessen-Thüringen Sandro Witt waren auch Politiker verschiedener Parteien als Gäste eingeladen.

Die Erfurter Bahn, früher EIB, gehört zu den traditionsreichen regionalen Anbietern von Bahnleistungen. Seit über 100 Jahren gibt es das Unternehmen – heute als kommunaler Eigenbetrieb. Insbesondere bei den Vergabeleistungen ist die Erfurter Bahn immer wieder im Zwiespalt zwischen der Wirtschaftlichkeit von Angeboten und der Verantwortung als Arbeitgeber.

Im Gespräch ging es daher auch um das Thüringer Vergabegesetz und Tarifvertragsregelungen. Der Besuch bei der EB war ein willkommener Ausgleich zum gegenwärtigen Wahlkampfstress.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert