Michael Panse bloggt

Icon: Arrow UPVorherige Seite    Icon: Comments 0 Kommentare   Icon: Chart Bars 1.917 Aufrufe

Dezernats-Roulette

Mitteilung der Zuständigkeit 1. April

Mitteilung der Zuständigkeit ab dem 1. April

Einige Tage habe ich sicherheitshalber verstreichen lassen, bevor ich es kommentiere. Wollte ich doch dem Oberbürgermeister die Chance geben, seinen Aprilscherz selbst zu lösen. Inzwischen glaube ich aber, er meint es wirklich so.

Noch vor dem ersten Arbeitstag des neu gewählten Beigeordneten drehte er einmal am Dezernats-Roulette und sortierte die Aufgabenbereiche seiner fünf Beigeordneten neu. Auffällige Änderungen (ohne, dass er dafür eine Begründung lieferte) sind, dass die Bürgermeisterin Tamara Thierbach ab dem 1.4.2017 nicht mehr für Kultur zuständig ist und sich auf Soziales, Bildung und Jugend „konzentrieren“ darf. Nun war Kultur nie wirklich ein Lieblingsthema, aber auch die nun dafür zuständige Beigeordnete Kathrin Hoyer ist nicht für ihre Kulturkompetenz bekannt. Immerhin geht sie regelmäßig in Konzerte und ins Theater.

Dafür, dass Frau Hoyer der Wirtschaftsbereich entzogen wurde, wird Andreas Bausewein sicher keinen Widerspruch ernten. Kopfschütteln hingegen löst es aus, dass er die Pannenserie seiner Beigeordneten beim Zoo, Sportbetrieb und der Multifunktionsarena nicht durch Zuständigkeitsentzug beendet. Die gerade erst heute bekannt gewordene Kostenexplosion an der Westtribüne wird die Diskussion zur MFA wieder befeuern.

Für die Wirtschaft ist künftig der neue Beigeordnete Steffen Linnert zuständig. Was er zu leisten vermag werden wir sehen. Einen Bereich für den er sich beworben hatte und für den er gewählt wurde hat er erst gar nicht kennenlernen müssen. Für das Rechtsamt gab es gleiche mehrere kompetentere Bewerber. In Konsequenz hat sich der Oberbürgermeister den Bereich selbst zugeordnet. Einige wenige Tage wird es dauern, bis sich die Mitarbeiter im Rathaus an die jeweils neuen zuständigen Riegenführerinnen gewöhnt haben. Eine Schonzeit können wir als Opposition im Stadtrat nicht versprechen – eine kritisch konstruktive Begleitung schon.

 

Icon: Book Open

Bewerten:

Absolut uninteressant!SchlechtMittelmäßigGutEmpfehlenswert!  0 Bewertungen
Loading ... Loading ...

Icon: Mail Attach Weiterleiten    Icon: Printer Drucken   Icon: Add Comment Kommentieren

 

Lesezeichen bei ...      Lesezeichen setzen bei ... Del.icio.us Lesezeichen setzen bei ... Mr. Wong Lesezeichen setzen bei ... Digg Lesezeichen setzen bei ... StumbleUpon Lesezeichen setzen bei ... Facebook Lesezeichen setzen bei ... Furl Lesezeichen setzen bei ... Google Lesezeichen setzen bei ... Yahoo Lesezeichen setzen bei ... Reddit Lesezeichen setzen bei ... Newsvine Lesezeichen setzen bei ... Blinklist Lesezeichen setzen bei ... Technorati Lesezeichen setzen bei ... Blogmarks Lesezeichen setzen bei ... Ma.Gnolia Lesezeichen setzen bei ... Yigg Lesezeichen setzen bei ... Webnews Lesezeichen setzen bei ... Oneview Lesezeichen setzen bei ... Linkarena Lesezeichen setzen bei ... Kledy Lesezeichen setzen bei ... Folkd

Icon: Comment Add Kommentar hinzufügen:

Nutzungshinweis: Kommentare dürfen maximal 1500 Zeichen enthalten. Noch übrig:
Kommentare, die gegen die guten Sitten oder gegen geltendes Recht verstoßen, werden gelöscht und gegebenenfalls strafrechtlich verfolgt.

 

 

(c) 2008 Michael Panse, MdL | Impressum | Sitemap [[ Panse | Blog | Dokumente | Reden | Termine | Presse | Fotos | Kontakt ]] Trackback | RSS-Feed

design copyright by Sebastian Klee Unternehmensberatung
powered by PSL kaufmännische Softwarelösungen