- Michael Panse, Ihr Stadtrat für Erfurt - http://www.michaelpanse.de -

Zurück ins Spiel kämpfen

Die altehrwürdige Halle

Nach der deutlichen 0:3 Niederlage gegen Straubing ging es heute für unsere Mädels beim Auswärtsspiel in Münster darum, sich wieder ins Spiel zurück zu kämpfen und zu alter Stärke zurück zu finden. Um zu sehen wie dies gelingt, bin ich mit meinem Sohn heute Mittag von Köln nach Münster gefahren. In Münster waren wir schon vor acht Jahren mit – dieses Mal hatten wir aber nur einen Familienfanblock bestehend aus vier Fans und noch einem Fotografen 😉

In der legendären Berg-Fidel-Halle fanden unsere Spielerinnen schneller ins Spiel und gewannen überraschend den ersten Satz mit 23:25. Auch im zweiten und dritten Satz waren wir stark dabei. Mit 25:21 und 25:22 haben wir gut mitgehalten. Lediglich im vierten Satz war beim 25:12 die Luft raus. Mit einem Sieg bei Tabellenvierten konnten wir heute nicht rechnen. Aber wie immer, nach einem gewonnenen ersten Satz ist immer mehr drin.

Es ging im Wesentlichen darum Selbstvertrauen zu tanken. Jetzt stehen schwere Wochen an. Bereits kommenden Mittwoch kommt Vilsbiburg nach Erfurt. Mit einer ähnlichen Leistung, wie in Münster geht da was.

Bilder aus Münster [1]