- Michael Panse, Ihr Stadtrat für Erfurt - http://www.michaelpanse.de -

Derby-Stimmung

Die Spielerinnen Paula Reinisch (Erfurt) und Claudia Steger (Suhl) präsentierten das Spieltagsplakat.

Langsam steigt das Derby-Fieber. Dennoch gab es heute etwas, was im Fußball unvorstellbar ist – eine gemeinsame Pressekonferenz. Am Samstag findet um 18.00 Uhr in der Erfurter Riethsporthalle das Rückspiel im Thüringen-Derby zwischen den Volleyball Erstligisten VfB Suhl LOTTO Thüringen – 1. Volleyball Bundesliga Damen und Schwarz-Weiss Erfurt statt.

Aus diesem Anlass fand heute eine gemeinsame Pressekonferenz beider Protagonisten bei unserem Hauptsponsor der SWE Stadtwerke Erfurt GmbH statt. Klare Aussage beider Trainer und Spielerinnen – sie wollen jeweils das Spiel gewinnen.

Das Hinspiel in Suhl haben wir zwar mit 0:3 gewonnen, aber zwischenzeitlich hat Suhl einen mächtigen Sprung gemacht und liegt nunmehr mit 13 Punkten Vorsprung auf Platz 7 der Tabelle, während wir auf Platz 11 sind. Unser Geschäftsführer gab sich optimistisch, dass wir am Samstag eine ausverkaufte Halle erwarten können. Rund dreiviertel der Tickets sind schon im Vorverkauf weg gegangen. Allein 300 Fans wollen aus Suhl kommen.

Unter den Zuschauern erwarten wir auch prominenten Besuch – königliche Hoheiten das Erfurter und Thüringen Karnevalsprinzenpaar mit Gefolge und den Ministerpräsidenten des Freistaats Thüringen Bodo Ramelow.

Bilder der Pressekonferenz [1]