Michael Panse bloggt

Icon: Arrow UPVorherige Seite    Icon: Comments 0 Kommentare   Icon: Chart Bars 261 Aufrufe

Nachtragshaushalt 2020

Beratungsgrundlage

Rekordverdächtig zügig haben wir gestern Abend in einer gestrigen Sondersitzung im Finanzausschuss insgesamt 77 Seite Änderungsanträge zum Nachtragshaushalt beraten und abgestimmt. Nach knapp zwei Stunden waren wir durch. Dem vorausgegangen war allerdings eine intensive Vorarbeit in den letzten vier Wochen.

Während in anderen Städten gerade über den Haushalt für das Jahr 2020 diskutiert wird, haben wir seit kurz vor Weihnachten den Nachtragshaushaltsentwurf auf dem Tisch. Die doch recht erheblichen Änderungen, insbesondere im investiven Bereich, sind dem schwierigen Planungsstand geschuldet. Viele ursprünglich geplante Projekte sind noch nicht fertig geplant und mangels ausreichendem Personal auch nicht mehr fristgerecht planbar. Zudem sind viele Kostenschätzungen aus Zeit, in denen es ganz andere Preise am Baumarkt gab. Und nicht zuletzt rächen sich auch lückenhafte Planungen beispielsweise bei Personalkosten.

Der Nachtragshaushalt soll eigentlich diese Fehler korrigieren. Allerdings sind alle Fraktionen und etliche Ortsteile der Versuchung erlegen, in den Nachtragshaushalt auch neue „Ideen“ einzuschmuggeln. Auch die CDU hat Änderungsanträge gestellt. Dies allerdings vor allem, um Bauprojekte in den Ortsteilen zu beschleunigen. Wir werden es mit der Gesamtabstimmung halten, wie in der Vergangenheit. Abhängig davon, ob unserer Änderungsanträge eine Mehrheit finden, werden wir dem Nachtragshaushalt zustimmen oder nicht.

Angesichts der neuen Situation im Stadtrat mit acht verschiedenen Fraktionen und rund der Hälfte neuen Stadträten ist nicht ganz klar, welche Mehrheiten sich in der kommenden Woche im Stadtrat finden. Ohne zu viel aus der gestrigen nichtöffentlichen Finanzausschusssitzung zu verraten, kann ich aber als Ausschussvorsitzender bestätigen, dass dort zahlreiche Änderungsanträge bestätigt und der Nachtragshaushalt mit diesen Änderungen ein positives Gesamtvotum erhielt.

 

Icon: Book Open

Bewerten:

Absolut uninteressant!SchlechtMittelmäßigGutEmpfehlenswert!  0 Bewertungen
Loading...

Weiterleiten Weiterleiten    Drucken Drucken   Icon: Add Comment Kommentieren

 

Lesezeichen bei ...      Lesezeichen setzen bei ... Del.icio.us Lesezeichen setzen bei ... Mr. Wong Lesezeichen setzen bei ... Digg Lesezeichen setzen bei ... StumbleUpon Lesezeichen setzen bei ... Facebook Lesezeichen setzen bei ... Furl Lesezeichen setzen bei ... Google Lesezeichen setzen bei ... Yahoo Lesezeichen setzen bei ... Reddit Lesezeichen setzen bei ... Newsvine Lesezeichen setzen bei ... Blinklist Lesezeichen setzen bei ... Technorati Lesezeichen setzen bei ... Blogmarks Lesezeichen setzen bei ... Ma.Gnolia Lesezeichen setzen bei ... Yigg Lesezeichen setzen bei ... Webnews Lesezeichen setzen bei ... Oneview Lesezeichen setzen bei ... Linkarena Lesezeichen setzen bei ... Kledy Lesezeichen setzen bei ... Folkd

Icon: Comment Add Kommentar hinzufügen:

Nutzungshinweis: Kommentare dürfen maximal 1500 Zeichen enthalten. Noch übrig:
Kommentare, die gegen die guten Sitten oder gegen geltendes Recht verstoßen, werden gelöscht und gegebenenfalls strafrechtlich verfolgt.

 

 

(c) 2008 Michael Panse, MdL | Impressum | Sitemap [[ Panse | Blog | Dokumente | Reden | Termine | Presse | Fotos | Kontakt ]] Trackback | RSS-Feed

design copyright by Sebastian Klee Unternehmensberatung
powered by PSL kaufmännische Softwarelösungen