Michael Panse in den Nachrichten

Icon: Arrow UPVorherige Seite    Icon: Comments 0 Kommentare   Icon: Chart Bars 385 Aufrufe

Sauermann und Schwarz-Weiß Erfurt trennen sich

Dirk Sauermann

(Erfurt) Der Volleyball-Bundesligist Schwarz-Weiß Erfurt hat nach Abschluss der Hinrunde in der 1. Volleyball-Bundesliga seinen Cheftrainer Dirk Sauermann auf dessen Wunsch von seinen Aufgaben entbunden. Vereinspräsident Michael Panse erklärt dazu:

„Wir hätten die Zusammenarbeit mit Dirk Sauermann gerne auch in der zweiten Halbserie fortgesetzt, aber wir akzeptieren und respektieren seine Entscheidung. Dirk Sauermann hatte die Vereinsführung bereits vor dem siegreichen Spiel am Wochenende gegen Münster informiert. Gemeinsam haben wir uns am Samstag gefreut, dass mit dem zweiten Saisonsieg noch einmal ein wichtiges Signal für die Rückrunde gesetzt werden konnte. Wir sind Dirk Sauermann dankbar für seine Arbeit und dass er im Sommer die Verantwortung in den schwierigen Corona-Zeiten übernommen hat.“

Dirk Sauermann begründet seinen Entschluss so: „Ich habe die letzten Wochen und Monate analysiert und bin zu dem Ergebnis gekommen, dass die Mannschaft als Ganzes neue Impulse benötigt, um ihr Potential voll ausschöpfen zu können. Der Sieg gegen den USC Münster hat mir gezeigt, dass das Team stark genug ist, um die Herausforderung der zweiten Saisonhälfte erfolgreich bestehen zu können. Daher sehe ich mich in der Verantwortung, eine Veränderung im Sinne der Mannschaft zu ermöglichen. Ich möchte dem Schwarz-Weiß-Erfurt-Volleyteam für das entgegengebrachte Vertrauen und allen haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern für ihr Engagement danken. Dem Team wünsche ich eine erfolgreiche Rückrunde.“

Wie Erfurts Geschäftsführer, Christian Beutler, informierte, hat die Suche nach einem Nachfolger für Dirk Sauermann begonnen und erste Gespräche laufen bereits. Bis zum Trainingsauftakt am 11. Januar will der Verein einen neuen Cheftrainer verpflichten.

Für das Training und das letzte Spiel des Jahres am kommenden Sonntag gegen Straubing wird Co-Trainer Hayden Nichol die Verantwortung übernehmen.

 

Icon: Book Open

Bewerten:

Absolut uninteressant!SchlechtMittelmäßigGutEmpfehlenswert!  0 Bewertungen
Loading...

Weiterleiten Weiterleiten    Drucken Drucken   Icon: Add Comment Kommentieren

 

Lesezeichen bei ...      Lesezeichen setzen bei ... Del.icio.us Lesezeichen setzen bei ... Mr. Wong Lesezeichen setzen bei ... Digg Lesezeichen setzen bei ... StumbleUpon Lesezeichen setzen bei ... Facebook Lesezeichen setzen bei ... Furl Lesezeichen setzen bei ... Google Lesezeichen setzen bei ... Yahoo Lesezeichen setzen bei ... Reddit Lesezeichen setzen bei ... Newsvine Lesezeichen setzen bei ... Blinklist Lesezeichen setzen bei ... Technorati Lesezeichen setzen bei ... Blogmarks Lesezeichen setzen bei ... Ma.Gnolia Lesezeichen setzen bei ... Yigg Lesezeichen setzen bei ... Webnews Lesezeichen setzen bei ... Oneview Lesezeichen setzen bei ... Linkarena Lesezeichen setzen bei ... Kledy Lesezeichen setzen bei ... Folkd

Icon: Comment Add Kommentar hinzufügen:

Nutzungshinweis: Kommentare dürfen maximal 1500 Zeichen enthalten. Noch übrig:
Kommentare, die gegen die guten Sitten oder gegen geltendes Recht verstoßen, werden gelöscht und gegebenenfalls strafrechtlich verfolgt.

 

 

(c) 2008 Michael Panse, MdL | Impressum | Sitemap [[ Panse | Blog | Dokumente | Reden | Termine | Presse | Fotos | Kontakt ]] Trackback | RSS-Feed

design copyright by Sebastian Klee Unternehmensberatung
powered by PSL kaufmännische Softwarelösungen