Netzwerken…

Viele engagierte Netzwerker

Erfreulich viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer versammelten sich gestern beim Netzwerktreffen „Jüdisches Leben in Thüringen“. Rund 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Thüringen haben dabei diskutiert, welche Projekte 2023 angepackt werden sollen. Die LZT ist sowohl bei den jüdisch-israelischen Kulturtagen, als auch mit eigenen Veranstaltungen und nicht zuletzt mit den regelmäßigen Israel-Reisen aktiv dabei.

Während in Israel gerade die Stimmen der Parlamentswahl ausgezählt werden, habe ich unser Reiseprogramm für den März 2023 fertig gestellt. Mit einer Gruppe von 35 Israel-interessierten Menschen, wird die LZT dann wieder unterwegs sein. Die Nachfrage nach den Plätzen war in den letzten Wochen so groß, dass die Gruppe auch locker 50 TN umfassen könnte. Aber es gibt ja dieses Jahr auch noch die Bürgerreise der Stadt Erfurt.

In dieser Woche werden die jüdisch-israelischen Kulturtage eröffnet. Auch dazu habe ich gerade die Vorbereitungen für unsere Veranstaltungen mit Arye Shalicar abgeschlossen. Er wird Ende November in vier Tagen neun Veranstaltungen in Thüringen durchführen. Ich freue mich darauf und auch auf das weitere Netzwerken.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert