50 Jahre Beratungsarbeit

Mit dem Ehrenvorsitzenden Erhard Müller und unserem Behindertenbeauftragten Dr. Paul Brockhausen

Respekt, Glückwünsche und Anerkennung für 50 Jahre Beratungsarbeit für gehörlose und Hörbehinderte Menschen in Thüringen! Der Landesverband der Gehörlosen Thüringen e.V. hatte seine Mitglieder und Wegbegleiter zur heutigen Jubiläumsfeier nach Erfurt eingeladen. Als Ansprechpartner der Landesregierung für Antidiskriminierungsfragen habe ich die Veranstaltung gerne unterstützt und im Rahmen eines Grußwortes zur weiteren Zusammenarbeit eingeladen.

Seit 1957 gab es drei Bezirksorganisationen in Erfurt, Gera und Suhl und ab 1963 gab es in den Bezirkssekretariaten auch eine Sozialarbeiterin bzw. eine Dolmetscherin und es begann die Baratungsarbeit. Seit 1990 fand dann die Beratungsarbeit in ganz Thüringen statt. Viele Wegbegleiter unterstützten den Verband seitdem. Auch heute war die Liste der Grußworte lang. Der Behindertenbeauftragte der Landesregierung Dr. Paul Brockhausen, die Landtagsabgordnete der Linken Karola Stange, Vertreter der Stadt, des Paritätischen und mehrerer Fördereinrichtungen waren ebenso gekommen, wie Ehrenmitglieder des Verbandes.

Bereits in der kommenden Woche werde ich mich mit Erika Beyer, der Landesverbandsvorsitzenden des Verbandes zu einem Gespräch im Sozialministerium treffen. Erhard Müller, den Ehrenvorsitzenden treffe ich sowieso bei jedem Volleyballspiel unserer Damen vom SWE Volley-Team, weil er begeisterter Sportfan ist.

Bilder von der Jubiläumsfeier

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert