Nach der Kommunalwahl – vor der Landtagswahl

Der Zahn der Zeit nagt…

In gut drei Monaten, am 14. September, ist schon die Landtagswahl in Thüringen. Da heißt es knapp zwei Wochen nach der Kommunalwahl jetzt noch einmal kurz kräftig durchatmen und dann geht es schon in die nächste Wahlkampfrunde.

In dieser Woche haben wir uns als Stadtratsfraktion konstituiert, den Fraktionsvorstand gewählt und planen nun gerade die Ausschuss- und Aufsichtsratszusammensetzungen. Kommenden Mittwoch ist die konstituierende Stadtratssitzung.

Bis auf wenige Reste sind nun auch die Wahlplakate abgehangen. Heute habe ich zur Vorbereitung der Landtagswahl einmal sortiert, was alles in der „Wahlkampfgarage“ noch so lagert. Neben Infoständen, T-Shirts, Plakatpappen und vielen Kleinwerbemitteln, sind auch noch die Plakatmotive aus vergangenen Wahlkämpfen zum Vergleich. An den Kopfplakaten sieht man schon die altersbedingten Veränderungen 🙂

Die Haare werden grauer und auch die eine oder andere Lebenserfahrungsfalte findet sich im Gesicht. Nicht erkennbar ist auf den Plakatmotiven der Body-Mass-Index (BMI). Beim BMI bin ich nach einem halben Jahr intensiver Arbeit (Sport und Wahlkampf) zufrieden.

Seit Januar sind es nun über 7 kg weniger geworden und ich bin damit genau auf dem „Kampfgewicht“ wie im Sommer 2009 bei der letzten Landtagswahl. Aber es stehen jetzt auch noch drei Monate Wahlkampf auf dem Programm – da geht noch was!

Für die bevorstehenden Pfingsttage ist aber ersteinmal Wahlkampfpause. Morgen Nachmittag werde ich beim Christopher-Street-Day sein und ein Grußwort halten. Ansonsten steht ein sonniges Familienwochenende bevor. Mit meinem Sohn werde ich garantiert die Wasserskianlage am Nordstrand nutzen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert