- Michael Panse, Ihr Stadtrat für Erfurt - https://www.michaelpanse.de -

Heimspielauftakt gegen Potsdam

Alles im Blick

Voranstellen möchte ich ein großes Dankeschön. Danke alle unseren Helferinnen und Helfern von Schwarz-Weiß Erfurt. Langjährige Freunde des Vereins, die Eltern von Spielerinnen, Vorstandsmitglieder und sogar einige Sponsoren halfen am Donnerstag, Freitag und Samstag mit, unseren Heimspielauftakt vorzubereiten. Die umfänglichen Hygieneauflagen machten einen deutlich höheren Aufwand notwendig. Am Spieltag brauchten wir rund 20 zusätzliche (ehrenamtliche) Ordnerinnen und Ordner. Ich bin sehr dankbar, dass rund 40 Helferinnen und Helfern im schwarze „Schwarz-Weiß Erfurt Crew-Shirt“ im Einsatz waren und deshalb habe ich ihnen vor dem Spiel besonders gedankt.

311 Zuschauer waren in der Halle – offiziell hätten wir 430 haben dürfen, aber die Vorsicht war zu spüren. Sitzabstände, Maskenpflicht, kein Essen und Getränke in der Halle, kein Alkohol, aufgezeichnete Wegebeziehungen, streng getrennte Bereiche für Spielerinnen und Fans – dies alles galt erstmals bei einem unserer Bundesligaspiele.

Die Zuschauer bereuten trotz der Einschränkung ihr Kommen nicht. Unsere Mädels kämpften um jedem Punkt und boten den favorisierten Potsdamerinnen eine beherzte Partie. 1:3 endete das Spiel [1] und unsere Mädels hätten mehr als nur den einen Satzgewinn verdient gehabt. Es war ein gutes Spiel – ob nächste Woche noch einmal Zuschauer gegen Wiesbaden in die Halle dürfen ist völlig offen.

MDR Sport im Osten [2]

Bilder von der Vorbereitung und vom Spieltag  [3]