Michael Panse bloggt

Icon: Arrow UPVorherige Seite    Icon: Comments 0 Kommentare   Icon: Chart Bars 271 Aufrufe

Herzlichen Glückwunsch der Erfurter ega!

Das Klimazonenhaus Danakil

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag unserer Erfurter iga bzw. der heutigen ega. Heute vor 60 Jahren wurde die „Erste Internationale Gartenbauausstellung der sozialistischen Länder“ eröffnet. Vom ersten Tag an war die IGA (damals noch in Großbuchstaben) ein Besuchermagnet. Allein 3,5 Millionen Besucher im ersten Jahr sind Zeugnis dafür. Zur Buga im Jubiläumsjahr wird mit 1,9 Millionen Besuchern geplant.

Wechselhaft war die Geschichte der IGA. Nach Konkurrenzdiskussion mit der westdeutschen IGA wurde die iga in kleinen Buchstaben geschrieben, aber blieb zum Glück der große Garten der Landeshauptstadt. Im Laufe der Jahrzehnte kamen allerdings auch die Hallen in die Jahre. Zur Wende, als die Umbenennung in egapark erfolgte, waren alle Bauwerke weit über die Grenznutzungsdauer hinaus. Der komplette Erhalt des ganzen Geländes war unmöglich und dies führte zur Teilung und Trennung vom oberen Teil der ega, wo heute der MDR seinen Sitz hat.

Bis vor zwei Jahren war ich Aufsichtsratsvorsitzender der ega GmbH und weiß aus den Diskussionen der letzten Jahre noch gut, was es für ein Kraftakt war, den größten Garten Thüringens zu erhalten. Ohne die Buga2021 wären viele Investitionen nicht möglich gewesen. Alle Erfurterinnen und Erfurter haben ihre persönlichen Erinnerungen an die iga/ega. Für viele sind es auch Erinnerungen an Veranstaltungen in der alten Glashalle. Bei mir waren dies mehrere Tanzstundenabschlussbälle und Karnevalsveranstaltungen. An der Stelle der alten Glashalle steht Dank der Buga heute das Danakil. Beim Stöbern in alten Artikeln habe ich auch meinen blog von vor 10 Jahren zum 50. Jubiläum gefunden. Damals hatten wir uns gerade um die Buga beworben. Wahnsinn, was in den 10 Jahren alles passiert ist!

 

Icon: Book Open

Bewerten:

Absolut uninteressant!SchlechtMittelmäßigGutEmpfehlenswert!  0 Bewertungen
Loading...

Weiterleiten Weiterleiten    Drucken Drucken   Icon: Add Comment Kommentieren

 

Lesezeichen bei ...      Lesezeichen setzen bei ... Del.icio.us Lesezeichen setzen bei ... Mr. Wong Lesezeichen setzen bei ... Digg Lesezeichen setzen bei ... StumbleUpon Lesezeichen setzen bei ... Facebook Lesezeichen setzen bei ... Furl Lesezeichen setzen bei ... Google Lesezeichen setzen bei ... Yahoo Lesezeichen setzen bei ... Reddit Lesezeichen setzen bei ... Newsvine Lesezeichen setzen bei ... Blinklist Lesezeichen setzen bei ... Technorati Lesezeichen setzen bei ... Blogmarks Lesezeichen setzen bei ... Ma.Gnolia Lesezeichen setzen bei ... Yigg Lesezeichen setzen bei ... Webnews Lesezeichen setzen bei ... Oneview Lesezeichen setzen bei ... Linkarena Lesezeichen setzen bei ... Kledy Lesezeichen setzen bei ... Folkd

Icon: Comment Add Kommentar hinzufügen:

Nutzungshinweis: Kommentare dürfen maximal 1500 Zeichen enthalten. Noch übrig:
Kommentare, die gegen die guten Sitten oder gegen geltendes Recht verstoßen, werden gelöscht und gegebenenfalls strafrechtlich verfolgt.

 

 

(c) 2008 Michael Panse, MdL | Impressum | Sitemap [[ Panse | Blog | Dokumente | Reden | Termine | Presse | Fotos | Kontakt ]] Trackback | RSS-Feed

design copyright by Sebastian Klee Unternehmensberatung
powered by PSL kaufmännische Softwarelösungen