Michael Panse bloggt

Icon: Arrow UPVorherige Seite    Icon: Comments 0 Kommentare   Icon: Chart Bars 343 Aufrufe

Doppelter Nachschlag im Stadtrat – Puffbohnen und die Buga-Gießkannen

Die Helios-Puffbohnen und die Buga-Gießkannen

Coronabedingt wurde in den letzten Monaten praktisch keine Stadtratssitzung mehr bis zum Ende durchgeführt. Jede vorzeitig beendete Stadtratssitzung bedeutete aber unerledigte Beschlusspunkte.

In den letzten Monaten haben sich dadurch rund 60 Tagesordnungspunkte angesammelt, die am Mittwoch und am Donnerstag nun in einer Sondersitzung abgearbeitet wurden.

Die Stadtbahnlinie und das Nettelbeckufer haben zwischenzeitlich nichts an Aktualität eingebüßt. Einige andere Anträge waren hingegen inzwischen aus der Zeit gefallen. Der Winterdienst wird nun sicher erst in einigen Monaten wieder interessant. Aber auch die Farbe der Puffbohne hat sich zwischen zeitlich durch Zeitablauf erledigt. Auch wer die Merchandising-Artikel der Buga vertreibt ist nicht mehr zu beeinflussen.

Beraten und abgestimmt wurde trotzendem. Bei der Betrachtung der beiden obigen Stockbilder ist mir aufgefallen, dass der geschlechtsneutralen Farbe zwar die blauen und rosa Puffbohnen zum Opfer gefallen sind, aber die Stadtverwaltung bei den Buga-Gießkannen offensichtlich nicht (oder noch nicht) eingegriffen hat.

Kannelore und Gießbert sowie die beiden kleinen Kannen, das Mädchen Gießabella und der Junge Blumian, sind zumindest nicht geschlechtsneutral gehalten. Aber immerhin – der kleine Blumian hat eine gründe Puffbohne im Arm. Nachdem die ursprüngliche Bestellung der Buga-Maskottchen vor einem Jahr an der Intervention der Linken scheiterte – sie hatten gefordert, dass statt chinesischen Kannen  eine Ausschreibung und Suche in Deutschland bzw. Euro stattfinden solle – schien das Projekt schon gänzlich zu scheitern.

Monatelang lief die Suche bis klar war, dass es zum geplanten Preis (18,95 Euro) keine Kannen in Europa gibt. Nachdem die ersten 600 Muster-Kannen innerhalb weniger Stunden verkauft wurden, dauerte es dann bis kurz vor Buga-Start, bis neue (natürlich aus China) in Erfurt ankamen. Die nun verfügbaren 10.000 Stück sind immerhin 6 Euro teurer und leider auch mit reduzierter Qualität zur Ursprungsversion.

Aber auch sie sind inzwischen fast ausverkauft. Neue gibt es dann voraussichtlich in 14 Wochen und dann ist die Buga schon halb vorbei. Ich bin gespannt, ob die Stadtverwaltung noch einmal gestaltend eingreift 😉 Ich würde wetten, danach wäre eine geschlechtsneutrale Gießkanne noch einmal ein paar Euro teurer und es gäbe die Teile erst nach dem Ende der Buga.

Kommende Woche ist übrigens wieder Stadtratssitzung. Dann wird der Haushaltsentwurf 2021 eingebracht. Zusätzlich gibt es aber noch 60 Tagesordnungspunkte, also wir können schon wieder anfangen zu sammeln.

 

 

Icon: Book Open

Bewerten:

Absolut uninteressant!SchlechtMittelmäßigGutEmpfehlenswert!  0 Bewertungen
Loading...

Weiterleiten Weiterleiten    Drucken Drucken   Icon: Add Comment Kommentieren

 

Lesezeichen bei ...      Lesezeichen setzen bei ... Del.icio.us Lesezeichen setzen bei ... Mr. Wong Lesezeichen setzen bei ... Digg Lesezeichen setzen bei ... StumbleUpon Lesezeichen setzen bei ... Facebook Lesezeichen setzen bei ... Furl Lesezeichen setzen bei ... Google Lesezeichen setzen bei ... Yahoo Lesezeichen setzen bei ... Reddit Lesezeichen setzen bei ... Newsvine Lesezeichen setzen bei ... Blinklist Lesezeichen setzen bei ... Technorati Lesezeichen setzen bei ... Blogmarks Lesezeichen setzen bei ... Ma.Gnolia Lesezeichen setzen bei ... Yigg Lesezeichen setzen bei ... Webnews Lesezeichen setzen bei ... Oneview Lesezeichen setzen bei ... Linkarena Lesezeichen setzen bei ... Kledy Lesezeichen setzen bei ... Folkd

Icon: Comment Add Kommentar hinzufügen:

Nutzungshinweis: Kommentare dürfen maximal 1500 Zeichen enthalten. Noch übrig:
Kommentare, die gegen die guten Sitten oder gegen geltendes Recht verstoßen, werden gelöscht und gegebenenfalls strafrechtlich verfolgt.

 

 

(c) 2008 Michael Panse, MdL | Impressum | Sitemap [[ Panse | Blog | Dokumente | Reden | Termine | Presse | Fotos | Kontakt ]] Trackback | RSS-Feed

design copyright by Sebastian Klee Unternehmensberatung
powered by PSL kaufmännische Softwarelösungen